Mit Leidenschaft und

ausgewählten Rohstoffen sorgen wir für Hochgenuss

Früh morgens um 02:00 Uhr gehen die Lichter an. Der Ofen wird vorgeheizt und unsere Bäcker und Bäckerinnen beginnen mit ihrer Arbeit – es wird gewogen, geknetet und gebacken. Es werden frische Sandwiches belegt, in der Patisserie entstehen süsse Köstlichkeiten und die ersten Backwaren kommen in den Ofen.

Schon bald strömt der Duft von frisch gebackenem Brot durch die Backstube hinüber in unser Ladenlokal. Bereits um 04:30 Uhr öffnen wir unsere Tür für die Frühaufsteher.

Um 06:00 Uhr starten wir mit der Liefer-Tour und stellen die ofenfrischen Backwaren unseren Lieferkunden zu.

Qualität braucht Zeit, so auch ein guter Teig. Um 08:00 Uhr wird „geteigt“ und der Teig für die Verarbeitung am nächsten Tag vorbereitet.


Während wir unserem Teig eine lange Ruhezeit gewähren, arbeiten wir mit grossem Fleiss. So verarbeiten wir im Jahr über 19‘000 Eier, 4 Tonnen Butter und 55 Tonnen Mehl.
Daraus werden 56‘000 Gipfeli, 22‘000 Bürli, 19‘000 Weggli, 6‘000 Ruchbrote, 3‘800 Bräkerbrote, 2‘500 Urdinkelbrote, 1‘500 Meterbrote, 12‘000 Nussgipfel und 22‘000 Sandwiches hergestellt.


Unser motiviertes und fachkompetentes Team arbeitet sehr effizient. Dieser Einsatz ermöglicht es uns, spontan grosse Aufträge entgegenzunehmen.


  071 988 11 61  |